EMV-Nahfeldsonden

EMInspector-EMI-H

Die smarte Sicht auf EMI

Pfeil-unten

EMV-Fehlersuche – (k)ein alltägliches Problem

Mühsames Suchen wird erleichtert, wenn Sie die Quellen störender
magnetischer und elektrischer Felder mit dem EMInspector® aufspüren.

EMInspector® Sonden detektieren EMI-relevante Felder z.B. auf Ihrer Leiterplatte.

Überprüfen Sie ihre Filter-/Abschirm-Maßnahmen und die Wirksamkeit Ihres
Redesigns um die Störsicherheit im Sinne der EMV-Richtlinie sicherzustellen!

Was passiert bei EMI eigentlich?

Die Physik spielt immer eine Rolle …

Elektromagnetische Störungen breiten sich hauptsächlich auf zweierlei Weise aus – als Ströme und Spannungen auf Leitungen und abgestrahlt als elektromagnetische Wellen.

Jetzt bedarf es nur noch entsprechender Wandler, um diese „sichtbar“ zu machen.

Magnetfeldlinien

… und wie geht das ??
… mit den richtigen Werkzeugen !!

EMInspector® Sonden sind für den Nahbereich konzipierte Tools und
werden mit Spektrumanalysator, Messempfänger oder Oszilloskop eingesetzt.

Alle Sonden sind aktiv und enthalten einen eingebauten Verstärker.
Die Spannungsversorgung erfolgt über USB direkt aus dem Gerät oder extern.

EMInspector®   EMV-Nahfeldsonden

EMInspector-EMI-H und EMI-E/H
  • Schlanke Bauform für komfortables Arbeiten

  • EMI-H/E-Sonde – empfindlich für
    magnetische und elektrische Felder

  • Frequenzbereich ca. 3 MHz bis 3 GHz

  • Kein Wechsel der Sonden über den gesamten
    Frequenzbereich erforderlich

  • Integrierter Verstärker für hohe Empfindlichkeit
    auch bei tiefen Frequenzen

  • Sehr präzise Lokalisierung durch kleinen Sensor

  • Verfolgung von Störsignalen z.B. in der Groundplane

  • Aus dem Spektrumanalysator oder Oszilloskop
    direkt zu versorgen über USB (5V, ca. 100mA)

Es hat schon fast jeden Hardware-Entwickler erwischt

EMV-Prüfung durchgefallen …

Diagramm EMV durchgefallen

Erste Hilfe – ein Spektrumanalysator oder ein Oszilloskop mit Nahfeld­sonden – um Probleme auf PreCompliance-Ebene zu lösen. Das Vorgehen ist dabei ebenso einfach wie effizient, und bei Nutzung von EMInspector® Nahfeldsonden auch noch kostengünstig.

… und wie geht´s dann weiter?

EMInspector® und die Sonden der bewährten HZ-Baureihe
sind das Mittel der Wahl zur Detektion von EMI-Störquellen.

EMInspector Sonden und HZ551 Nahfeldsonde mit FSC Spektrumanalysator

Überblick über die Gesamtabstrahlung liefert die E-Feld-Sonde HZ551.
Sie hat eine sehr hohe Empfindlichkeit und nimmt Störstrahlung im Nahbereich auf. Die Sonde wird vorwiegend für das Monitoring elektrischer Felder verwendet. Die so verifizierten Störsignale lassen sich dann mit den Magnetfeld-Sonden EMI-H oder HZ552 direkt an der Störquelle lokalisieren.

Mit der EMInspector® EMI-H-Sonde lässt sich feststellen, welcher Bereich stark stört und so die Quelle eingrenzen. Abschirmungen lassen sich auf „undichte“ Stellen untersuchen und Kabel oder Leitungen auf mitgeführte Störleistungen abzusuchen. Der durchgehende Frequenzbereich der EMInspector® Sonden von ca. 3 MHz – 3 GHz erleichtert dabei die Suche wesentlich.

EMI-H EMInspector Sonde zur Detektierung auf Leiterplatte - Allice Messtechnik
EMInspector-EMI-E/M-Sonde

Die EMInspector® EMI-H/E-Sonde ermöglicht durch einen kleinen Sensor präzise Lokalisierung des Störers.

Die Sonde detektiert gleichzeitig magnetische und elektrische Felder
durch entsprechende Aufnehmer.

Dadurch entfällt häufiger Sondenwechsel wie bei Mitbewerberprodukten.

Ist die Störquelle erkannt und durch entsprechende Schaltungsmaßnahmen beseitigt, dienen die Nahfeldsonden beim Re-Design ebenfalls zur Verifizierung des Ergebnisses.
So lässt sich leicht manch vergeblicher Weg ins EMV-Labor sparen.

Einzelsonden – Technische Daten

EMInspector®-Serie

EMI-H EMInspector H-Feld Sonde zur Lokalisierung auf Leiterplatten- Allice Messtechnik

EMInspector EMI-H

EMI-E

EMInspector EMI-H/E

EMInspector EMI-Hi

EMInspector EMI-HI

EMI-E

EMInspector EMI-H/E (1GHz)

HZ5xx-Serie

HZ551 E-Feld Sonde

E-Feld-Sonde HZ551

HZ552 HZ556 H-Feld- und Einstrahlsonde

H-Feld-Sonde HZ552 HZ556

HZ553 Hochimpedanz Sonde

Hochimpedanz-Sonde HZ553

HZ554 uH-Feld-Sonde

µH-Feld-Sonde HZ554

Sondensätze

EMInspector EMI-Set1

EMInspector Set 1

E-Feld-, H-Feld-Sonde
EMInspector EMI-Set2

EMInspector Set 2

E-Feld-, H-Feld-, H/E-Feld-Sonde
HZ540 Sondensatz aktiver Nahfeldsondensatz - Allice Messtechnik

Sondensatz HZ540

E-Feld-, H-Feld-, Hochimpedanz-Sonde
HZ550 Sondensatz

Sondensatz HZ550

E-Feld-, H-Feld-, Hochimpedanz-, H/E-Feld-Sonde, Einstrahl-Sonde

Wir stellen Ihnen die Sondensätze auch gerne individuell zusammen

Download Dokumentation

EMInspector-Broschüre-Titelbild

EMInspector® Broschüre

EMInspector-Preisliste-Titelbild

EMInspector® Preisliste

EMInspector® Manual

Alternativ fordern Sie einfach das Infomaterial an:
Tel: 069-67724583  oder  info(at)allice.de

Treten Sie mit uns
in Kontakt

EMInspector® ist eine Marke
der ALLICE Messtechnik GmbH

ALLICE-Messtechnik

Allice Messtechnik GmbH
Kelsterbacher Str. 15-19
60528 Frankfurt

Tel: 069-67724-583
Fax: 069-67724-582
info(at)allice.de
www.allice.de






    Spamschutz, bitte deaktivieren Sie dieses Feld

    Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis gelesen: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-mail an info(at)allice.de widerrufen.

    Unsere Handelspartner:

    handelspartner-uebersicht
    Menü